"Paradise Papers" in der Türkei: Retourkutsche für Recherchen …

In der Türkei führten die Spuren der “Paradise Papers” bis zu Söhnen des damaligen Ministerpräsidenten Yildirim. Vor Gericht steht aber die an den Recherchen beteiligte Journalistin Ünker.

Von Christian Buttkereit, ARD-Studio Istanbul

Pelin Ünker ist eine zierliche und leise Frau, die nicht besonders angriffslustig wirkt. Doch sie und ihre Kollegen von der Tageszeitung “Cumhuriyet” ahnten, dass ihre Veröffentlichungen zu den “Paradise Papers” der türkischen Regierung nicht gefallen konnten. “Wir ahnten, dass etwas passieren würde. Aber dass sie von uns 500.000 Lira verlangen würden, damit haben wir nicht gerechnet”, sagt sie.



Dossier

Die “Paradise Papers”

Die “Paradise Papers” zeigen, wie Reiche und Mächtige, Unternehmen und Prominente über Steuertricks und Offshore-Machenschaften ihr Geld verschieben.
mehr

Spuren in die Familien Erdogans und Yildirims

... read more at: https://www.tagesschau.de/ausland/uenker-101.html

by